Marte Meo WORLD

Füge eigene Nachricht zu

  • The Marte Meo Method helps to improve interactions and social-emotional development
    28-06-2014


    View flyer



    Contact
    Therese Niklaus Loosli

    • Lösungs- und ressourcenorientierte Beratungspraxis
    • Dr. med. Fachärztin FMH Kinder- und Jugendpsychiatrie
    • Paar-, Familien- und Systemtherapeutin systemis
    • Marte Meo Therapeutin und lizenzierte Marte Meo Supervisorin
    • Coach, Supervisorin und Organisationsentwicklerin
    • Hochschuldozentin

    E-mail: beratungspraxis@therese-niklaus.ch
    Website: www.therese-niklaus.ch

    Die Marte Meo Methode hilft, die Qualität von Interaktionen zu verbessern und sozial-emotionale Entwicklung zu ermöglichen.

    [The Marte Meo Method helps to improve interactions and social-emotional development]

    Am 12. Juni 2014 konnte das internationale Marte Meo Medical Team erstmals die Marte Meo Methode an einem ärztlichen Kongress in der Schweiz vorstellen:

    als bildbasierten Vortrag mit Film im Rahmen des 3. Gemeinsamen Jahreskongresses der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie (SGP), der Schweizerischen Gesellschaft für Kinderchirurgie (SGKC) und der Schweizerischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie- und Psychotherapie (SGKJPP), der vom 12.-13. Juni 2014 im Congress Center Basel in Basel (CH) statt fand.

    Folgendes Abstract wurde publiziert in der ärztlichen wissenschaftlichen Fachzeitschrift Swiss Medical Weekly, The European Journal of Medical Sciences, Supplementum 203, May 26, 2014, S. 10.

    Nach dem Kongress wurde diese ärztliche wissenschaftliche Fachzeitschrift an alle Ärzte und Ärztinnen in der Schweiz verschickt. Es scheint, dass in der Schweiz die Marte Meo Methode nun in gewissen ärztlichen Fach-Bereichen als wissenschaftlich anerkannt gelten sollte.

    Hier das publizierte Abstract:

    Gesellschaft: Schweizerische Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie- und Psychotherapie (SGKJPP)

    Titel:
    The Marte Meo Method helps to improve interactions and social-/emotional development

    Autor(en):

    • T. Niklaus Loosli1,
    • H. Hägele2,
    • I. Bermejo3,
    • C. Berther4,
    • H. Bösche5

    Institut(e):
    • 1Beratungspraxis, Herzogenbuchsee, Switzerland,
    • 2Chefarzt, Celenus Klinik Bromerhof, Argenbühl,
    • 3PD Dr. phil., Celenus Kliniken Offenburg, Offenburg, Germany,
    • 4Pflegefachfrau HF, Beratungspraxis, Wallbach, Switzerland,
    • 5examinierte Kinderkrankenschwester, Marte Meo Bonn-Rhein-Sieg, Lohmar, Germany

    Text:
    Does the Marte Meo Method (MMM) improve parental skills in challenging situations such as premature, handicapped, emotionally-stressed children?

    First results of an evaluation after a three-week intervention »training with MMM« at the German parent-child rehabilitation Fachklinik Bromerhof are shown. The study focus is interaction improvement parent-child with a sample of approximately 50 and a control group of about 200 families. An international working group of doctors, nurses and therapists (Austria, Croatia, Germany, Nordic countries, Switzerland) use MMM in different medical fields to improve interaction-moments between professionals, patients and relatives and thus to enable social- and emotional child development.

    MMM is a video supported mikro-communicational method developed in the seventies in the Netherlands by Maria Aarts.
    German and Swiss professionals of this international medical group present with films the method and case studies of premature born, emotionally distressed and handicapped children/juveniles.